Ihr sympathischer Schlüsselnotdienst in Lauf an der Pegnitz

 

Kurze Anfahrtswege zum Festpreis

Schnelle Anfahrtszeiten

10 € Festpreis in Lauf a. d. Pegnitz
Wir sind schnellstmöglich bei Ihnen
Wir haben faire Anfahrtspreise

24 Stunden Erreichbarkeit

24 Stunden erreichbar

Sie erreichen uns rund um die Uhr
20 - 8 Uhr Nachtzuschlag 25 €
25 € Wochenend - Feiertagzuschlag

Schlüsselnotdienst - Schlüsseldienst

90% beschädigungsfrei

Wir arbeiten mit Spezialwerkzeug
90% öffnen wir ohne Beschädigung
Wir tauschen Ihr defektes Schloss

Faire Preise für den Schlüsselnotdienst

Wir haben faire Preise

Preise nennen wir gerne vorab
Viele Fälle lösen wir zum Festpreis
Eine einfache Türöffnung kostet 59 €

Gerade Städte wie Lauf an der Pegnitz, die nah an der Autobahn sind, sind bei Einbrecherbanden sehr beliebt.

Frank S. aus Lauf hat noch ein zweites kleines Haus im Randgebiet. Da ihn schon immer gestört hat, dass dieses Haus zwar gut erreichbar aber wenig sichtbar ist, hat er sich vor Kurzem von einem Schlüsseldienst in Lauf an der Pegnitz einen Panzerriegel an der Eingangstür montieren lassen. Das fühlt sich schon viel sicher an. Letztens fuhr er mal wieder zum Haus um eine Feier vorzubereiten und bekam einen riesen Schreck. "Das gibt's doch gar nicht" rief er laut. Die Haustür ist völlig ramponiert und das Türschloss kaputt. Tatsächlich hat jemand versucht einzubrechen. Schnell die Polizei angerufen und den Fall angezeigt. "Viel machen könne wir da nicht" meinte der Polizist. "Die Aufklärungsrate ist sehr gering". Frank hat aber Glück im Unglück. Die Einbrecher konnten nicht eindringen. Tür und Schloss sind kaputt, aber der Panzerriegel ist ganz geblieben. So oder so ähnlich gibt es viele Fälle in Deutschland.

Auch wir montieren Panzerriegel, Zusatzschlösser, usw. Gerade Panzerriegel (Korrekt heißen Sie Türquerriegel) sind in Mode gekommen, da sie hochwirksam gegen Einbrüche sind. Die meisten Einbrecher versuchen erst gar nicht die Türe zu öffnen, wenn Sie von außen den mittig in der Tür angebrachten Schließzylinder sehen. Und die die es versuchen scheitern beim Einbruchversuch. Unsere Mitarbeiter vom Schlüsselnotdienst haben schon Einbruchversuche bei montiertem und abgesperrten Querriegel gesehen. Hier war das Türblatt bis zu 10 Zentimeter verbogen und das Türschloss rausgerissen, aber der Riegel hat gehalten und den Einbruch verhindert.

  Das schreiben unsere Kunden über uns

Franzilein
Veröffentlicht am 05.02.17, Lauf
 Der Mitarbeiter der Firma hat mich zwecks Einbruchschutzmaßnahmen beraten. Bei diesen vielen Möglichkeiten weiß man gar nicht was man machen soll. Insbesondere wenn man von der Technik keine große Ahnung hat wird es echt schwierig. Der Monteur hat sich aber viel Zeit für mich genommen. So kam für mich etwas Licht ins Dunkel und ich hatte eine Entscheidungshilfe. Ich hab mir dann einen Panzerriegel an die Türe montieren lassen, weil der für mich auch sicher aussieht. Hat was gekostet, scheint aber ziemlich stabil zu sein.
Manuela
Veröffentlicht am 03.02.17, Kalchreuth
Ich habe mir für meine Wohnung ein Sicherheitsschloss einbauen lassen. Also wenn man weiß wie das geht ist es anscheinend gar nicht so schwer. Allerdings hätte ich selbst nicht gewusst wonach ich das Schloss auswählen soll. Der nette Mitarbeiter hat mir ein deutsches Fabrikat empfohlen, da dies länger halten würde. Das hat dann gerademal 8 € mehr gekostet und schließt auch noch besonders leise. Er hat mir auch genau erklärt worauf es dabei ankommt und wie oft ich das ölen soll. Ich wusste vorher gar nicht, dass man das überhaupt machen muss.
Karla
Veröffentlicht am 20.01.16, Lauf
Bei uns war das Schloß kaputt und wir konnten unsere Türe nicht mehr aufsperren. Der Mitarbeiter vom Schlüsselnotdienst hat mit seinem Werkzeug den Zylinder rausgemacht und einen neuen eingebaut. Nach ein wenig hin und her haben wir uns doch für den mit der höheren Sicherheit entschlossen. So groß ist der Preisunterschied zu einem einfachen Zylinder gar nicht. Außerdem kauft man so einen Schließzylinder gerademal alle 20 Jahre. Da kommt es auf ein paar Euro nicht an.